Mittwoch, 1. April 2015

Beschwipste Panna Cotta

Wenn man sich die derzeitige Wetterlage so betrachtet, sollte für die Ostereiersuche wohl eher ein Fangnetz bereit gestellt werden, um die vom Winde verwehten Osternester zügig einzufangen. So arg windet und stürmt es derzeit im schönen Hessen und im Rest der Republik. Aber ich will mich nicht beschweren, schließlich kann man am Wetter nichts ändern und außerdem durfte ich vor kurzem erst zwei Wochen feinste Karibik-Sonne genießen. Das wärmt von innen noch nach. Gerne zeig ich Euch diesen Monat mal ein paar Eindrücke unserer Rundreise. Bis dahin ist in Deutschland vielleicht auch der Frühling eingekehrt.

Heute hab ich aber - so kurz vor Ostern - noch ein schnelles und leckeres Dessert-Rezept für Euch. Allerdings nur für die großen Hasen, da steckt nämlich ein großer Schuss Likörchen drin.


Eierlikör-Panna-Cotta  

für etwa acht Dessert-Gläschen

Zutaten:
1 Vanilleschote
600g Schlagsahne
40g Zucker
1 Prise Salz
5 Blatt Gelatine weiss
150ml Eierlikör

300g Beerenobst nach Lust und Laune
2 EL Puderzucker
evtl. einige Minzblätter

Zubereitung:
1. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und beides mit Sahne, Zucker und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Das Ganze ohne Deckel ca. 12-15min bei schwacher Hitze köcheln lassen. Öfter mal umrühren.
2. Währenddessen Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen. Die Gelatine ausdrücken und unter ständigem Rühren in der heißen Sahne auflösen.
3. Nun den Eierlikör unterrühren und anschließend in kalt ausgespülte Gläser gießen. Mindestens drei Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
4. Die Beeren verlesen, waschen und abtropfen bzw. tiefgekühlte Beeren auftauen lassen. In ein geeignetes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Danach mit Puderzucker abschmecken und zur Panna-Cotta servieren.

Das Rezept stammt aus dem Gugelhupf-Magazin 2.2015 von Dr. Oetker.


Ich wünsch Euch ein tolles Osterfest!

Alles Liebe aus Hessen,
Julia

Kommentare:

  1. Da greif ich doch mal schnell zum Fangnetz und fisch mir so ein Gläschen! Lecker :)

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh! Das sieht aber lecker aus und ich liebe Panna Cotta!

    AntwortenLöschen
  3. hallo,

    hüpf hüpf ich wollte hier mal den Küchenplausch Osterhasen da lassen und dich zu unserem Oster Event einladen.
    Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Er erscheint hier nach meiner Freigabe.